Rapid Salzburg

Aus FC Salzburg Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der FC Rapid Salzburg ist ein ehemaliger Fußballverein aus der Stadt Salzburg und gemeinsam mit Hertha Salzburg der Vorgängerverein der SV Austria Salzburg. Gegründet wurde der Verein 1928 und ging 1933 in der Austria auf.

Belegt ist, dass der Verein offiziell am Abend des 5. Juli 1928 im Bierhaus Kraiseder ins Leben gerufen wurde. Wahrscheinlicher als die manchmal kolportierte Übersiedelung des Vereins Arbeiter Fürberg nach Lehen ist, dass es unzufriedenen Mitgliedern des SC Amateure Salzburg waren, die den Verein gründeten. Im September 1933 kommt es dann in Hinblick auf die gemeinsame Liga mit Oberösterreich zu dem von Josef Brandstätter initiierten Zusammenschluss mit dem FC Hertha Salzburg.

Die Heimstätte des FC Rapid lag schon seit der Gründung des Vereins in Lehen, allerdings nicht auf den Gründen des späteren Stadions Lehen, sondern näher in Richtung Salzach an der Siebenstätterstraße (die Verlängerung der Gaswerkgasse; damalige Hausnummer: Siebenstätterstrasse 4). Der neue Verein bekamen den Platz vom schon zuvor in Lehen ansässig gewesenen Deutschen SV zur Verfügung gestellt. Genannt wurde der Platz in der Folge schlicht "Rapidplatz", nach der Gründung der Austria dann "Austriaplatz Lehen".

<facelikebutton style="2" showsend="1"></facelikebutton>