Saison 2012/13

Aus FC Salzburg Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spiele

Der FC Red Bull Salzburg nahm an folgenden Bewerben teil:

Bundesliga

Herbst

Herbsttabelle

Rang Verein Spiele S U N Tore Pkt.
1 FK Austria Wien 18 13 3 1 39:12 42
2 FC Red Bull Salzburg 18 11 4 3 39:20 37
3 SK Rapid Wien 18 11 2 5 30:14 35
4 SK Sturm Graz 18 10 4 4 31:21 34
5 SV Ried 18 7 2 9 32:31 23
6 Wolfsberger AC 18 5 6 7 24:26 21
7 SV Mattersburg 18 5 3 10 22:37 18
8 FC Admira Wacker Mödling 18 4 5 9 30:26 17
9 SC Wiener Neustadt 18 3 4 11 12:39 13
10 FC Wacker Innsbruck 18 4 1 13 33:60 13

Frühjahr

Abschlusstabelle

Rang Verein Spiele S U N Tore Pkt.
1 FK Austria Wien 36 25 7 4 84:31 82
2 FC Red Bull Salzburg 36 22 11 3 91:39 77
3 SK Rapid Wien 36 16 9 12 57:39 57
4 SK Sturm Graz 36 13 9 14 49:56 48
5 Wolfsberger AC 36 12 11 13 53:56 47
6 SV Ried 36 13 7 16 60:59 46
7 SC Wiener Neustadt 36 9 9 18 32:60 36
8 FC Wacker Innsbruck 36 11 3 22 41:75 36
9 FC Admira Wacker Mödling 36 9 8 19 47:68 35
10 SV Mattersburg 36 9 8 19 36:67 35

ÖFB-Cup

UEFA Champions League Qualifikation

Testspiele Sommer 2012

Bilanz

Spiele S U N Tore
7 6 1 0 16:4

Testspiel Herbst 2012

Bilanz

Spiele S U N Tore
5 3 1 1 13:6

Testspiele Winter

Da das erste Meisterschaftsspiel gegen Wolfsberg den Witterungsverhältnissen zum Opfer fiel, wurden für den Matchtag zwei Testspiele angesetzt:

Um die Länderspielpause zu überbrücken, wurde ein Testspiel eingeschoben

Bilanz

Spiele S U N Tore
9 7 1 1 23:9

Statistisches

FK Austria Wien

Spiele S U N Tore
4 2 2 0 5:1

SK Rapid Wien

Spiele S U N Tore
4 1 1 2 6:8

SK Sturm Graz

Spiele S U N Tore
4 3 1 0 9:3

Wolfsberger AC

Spiele S U N Tore
4 3 1 0 13:4

SV Ried

Spiele S U N Tore
4 0 3 1 6:8

SV Mattersburg

Spiele S U N Tore
4 4 0 0 15:4

Wacker Innsbruck

Spiele S U N Tore
4 4 0 0 12:3

SV Wiener Neustadt

Spiele S U N Tore
4 3 1 0 13:2

Admira Wacker

Spiele S U N Tore
4 2 2 0 12:6

Wissenswertes

  • Während RB Salzburg in der vergangenen Saison mit einem Punkteschnitt von 1,8 pro Spiel Meister wurden, reichte in der Bundesliga 2012/13 ein Schnitt von 2,14 nur für den zweiten Platz.
  • Es setzte lediglich drei Niederlagen, was seit Einführung der 3-Punkteregel nur Sturm Graz (97/98) gelang. 2 Niederlagen gab es gegen Rapid, eine gegen Ried.
  • In acht Spiele trotz wurde trotz Rückstands noch gewonnen. In weiteren sechs Begegnungen gab es nach einem Rückstand noch ein Remis.
  • Gegen Mattersburg und Innsbruck wurden alle Saisonspiele gewonnen.
  • Sieglos blieben die Salzburger nur gegen die SV Ried.
  • Die meisten Treffer gelangen Red Bull Salzburg gegen Mattersburg (15), die wenigsten gegen Meister Austria (5).
  • Von den Veilchen kassierte Red Bull Salzburg nur einen Gegentreffer (aus einem Elfer).
  • Jonatan Soriano absolvierte die meiste Einsatzzeit der Salzburger (2.807 Minuten, inklusive Nachspielzeiten waren es sogar 2.930 Minuten).
  • Georg Teigl wurde 25* eingewechselt.
  • Die Salzburger feierten in dieser Saison eine Siegesserie von 7 Spielen (Runde 28-34).
  • 40 Treffer in Auswärtsspielen sind die beste Torausbeute der Salzburger seit Gründung.
  • Red Bull Salzburg blieb nur in 3 Begegnungen torlos, bei jedem anderen Team blieb der Torerfolg mindestens 6* aus.
  • In 4 Spielen erzielte der Vizemeister mindestens 5 Treffer.
  • In genau der Hälfte der 36 Saisonspiele erzielte Red Bull Salzburg mindestens 3 Treffer , was noch nie gelang.
  • In den Heimspielen gaben die Salzburger 344 Torschüsse ab.
  • In den Auswärtsspielen gaben die Salzburger 274 Torschüsse ab.
  • Red Bull Salzburg hatte im Schnitt mit 57% der Ballkontakte die höchsten Spielanteile.
  • Red Bull Salzburg erzielte sowohl vor der Pause (34 Treffer) als auch danach (57 Treffer) ligaweit die meisten Treffer.
  • Mit der Fortdauer des Spieles wurden die Salzburger immer torgefährlicher.
Minute 1 - 15 (9 Tore) 16 - 30 (12 Tore) 31 - 45 (13 Tore) 46 - 60 (14 Tore) 61 - 75 (21 Tore) 76 - 90 (22 Tore)
  • Salzburg hatte 17 Stangentreffer.
  • 36 Tore durch Mittelfeldspieler waren ligaweit die meisten.
  • Alan erzielte in seinen Einsätzen bei 33 Schüssen 11 Treffer.
  • Nur 18% der Torschüsse konnten von gegnerischen Feldspielern abgeblockt werden – der geringste Anteil in der Liga.
  • Die Trefferquote von Red Bull Salzburg kann sich sehen lassen, jeder 7. Versuch landete im gegnerischen Kasten.
  • 36 Tore durch Mittelfeldspieler waren ligaweit die meisten.
  • 8 Tore haben die Salzburger Verteidiger erzielt – nur die Verteidiger der Austria mehr (10). 99 Torschüsse durch Abwehrspieler waren die meisten.
  • Insgesamt haben 17 Spieler für Red Bull Salzburg angeschrieben, kein Team hatte mehr Torschützen im Kader
  • 14.899 gespielte Pässe waren die meisten, davon landeten 82% beim Mitspieler.
  • 54% der Salzburger Treffer (zweithöchster Anteil) und 50% der Torschüsse (höchster Anteil) wurden mit Angriffen durch die Mitte vorbereitet.

Torschützen

Name Tore
Jonatan Soriano 26
Sadio Mané 16
Alan 11
Valon Berisha 6
Georg Teigl 5
Kevin Kampl
Christoph Leitgeb
Franz Schiemer
4
Havard Nielsen 3
Martin Hinteregger 2
Stefan Hierländer
Jakob Jantscher
Stefan Maierhofer
Ibrahim Sekagya
Isaac Vorsah
Gonzalo Zarate
1

Scorer

Name Tore Vorlagen Punkte
Jonatan Soriano 26 9 35
Sadio Mané 16 10 26
Valon Berisha 6 12 18
Alan 11 4 15
Kevin Kampl 4 9 13
Georg Teigl 5 7 12
Franz Schiemer 4 5 9
Christoph Leitgeb 2 4 6

Kader

Der Kader für die gesamte Saison 2012/13 setze sich wie folgt zusammen:

2012/13

Transfers

Stand: 10. Dezember 2012

Zugänge Abgänge
Sommer 2012
Winter 2013

FC Liefering

Die ehemaligen Red Bull Juniors bilden seit dieser Saison eine Spielgemeinschft mit dem USK Anif unter dem Namen FC Liefering. Durch den Lizenztausch ist die Mannschaft berechtigt in die 1. Liga aufzusteigen.

Kader FC Liefering

Fc-liefering-logo.jpg

2012/13
  • (Spiele/Tore)

Transfers

Stand: Anfang Jänner 2013

Zugänge Abgänge
Sommer 2012
Winter 2013

Testspiele

Sommer

Winter

Regionalliga West

*WINTERPAUSE

Tabelle

Rang Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt.
1 FC Liefering 30 23 5 2 94:23 +71 74
2 SV Austria Salzburg 30 21 5 4 77:21 +56 68
3 WSG Wattens 30 18 5 7 73:49 +24 59
4 FC Kufstein 30 16 6 8 70:41 +29 54
5 SC Bregenz 30 14 6 10 57:43 +14 47
6 FC Anif 30 13 8 9 50:43 +7 47
7 SV Seekirchen 30 13 4 13 43:44 -1 43
8 FC Dornbirn 30 13 2 15 48:51 -3 41
9 Wacker Innsbruck Amateure 30 11 7 12 60:60 ±0 40
10 TSV St. Johann 30 9 10 11 39:44 -5 37
11 SCR Altach Amateure 30 9 9 12 41:49 -8 36
12 TSV Neumarkt 30 9 7 14 47:69 -22 34
13 FC Hard 30 9 5 16 36:64 -28 32
14 SV Grünau (1) 30 5 8 17 37:69 -32 23
15 FC Andelsbuch 30 6 5 19 32:75 -43 23
16 FC Pinzgau Saalfelden 30 3 4 23 27:86 -59 12

(1):Da sich der FC Liefering für die erste Liga qualifizierte, verbleibt der SV Grünau in der Regionalliga West.

Relegationsspiele

Herbstbilanz FC Liefering

  • Tabellenplatz: 1
  • höchster Sieg: 9:1 gegen FC Andelsbuch
  • höchste Niederlage: 1:3 gegen SC Bregenz
  • Spiele zu null: 8
  • durchschnittliche Tore pro Spiel zuhause: 3,88
  • durchschnittliche Tore pro Spiel auswärts: 2,67
  • durchschnittliche Gegentore pro Spiel zuhause: 0,50
  • durchschnittliche Gegentore pro Spiel auswärts: 0,89
  • Heimtabelle: Platz 3
  • Auswärtstabelle: Platz 1
  • Einsatzstatistik Herbst 2012/13 auf rlw.at

Weblinks