SKN St. Pölten gegen FC Red Bull Salzburg

Aus FC Salzburg Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fakten

SKN St. Pölten gegen FC Red Bull Salzburg, 0:3
Spieltag ÖFB-Cup-2. Runde
Datum 17. Oktober 2020
Anpfiff 14.45 Uhr
Aufstellung
Tor Cican Stankovic
Verteidigung Albert Vallci - Jerome Onguene - Maximilian Wöber - Rasmus Kristensen
Mittelfeld Zlatko Junuzovic - Enock Mwepu - Masaya Okugawa - Dominik Szoboszlai
Sturm Patson Daka - Sekou Koita
Wechsel
Wechsel Andre Ramalho für Onguene (62.), Mohamed Camara für Okugawa (62.), Mergim Berisha für Koita (62.),
Noah Okafor für Junuzovic (79.), Majeed Ashimeru für Mwepu (88.)
Statistik
Endstand 0:3 (0:1)
Torschützen Vallci (22.), Mwepu (77.), Ramalho (89.)
Gelbe Karten Steinwender (21.), Schulz (40.); Mwepu (66.)
Rote Karten
Schiedsrichter Julian Weinberger
Stadion NV-Arena St. Pölten
Zuschauer 1200

Weblinks

Spielbericht Vereinshomepage

Stimmen zum Spiel

Jesse Marsch: St. Pölten war stark und hat es uns heute, besonders in der ersten Halbzeit, schwer gemacht. Die zweite Hälfte war deutlich besser. Ich bin zufrieden mit der Steigerung der Mannschaft und freue mich über den Einzug in die nächste Runde!

Albert Vallci: St. Pölten hat sehr viel Druck gemacht und ist uns immer wieder gefährlich geworden. In der zweiten Halbzeit haben wir uns gesteigert, daher haben wir letztendlich verdient gewonnen. Jetzt gilt: Aus den heutigen Fehlern lernen und voller Fokus auf Mittwoch.