Auswärtsfahrt Champions-League Qualifikation FK Liepaja

Aus FC Salzburg Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Etwa 30 Personen begleiteten den FC Red Bull Salzburg zur lettischen Mannschaft FK Liepaja.

Weil es auf dem Flughafen von Liepaja aufgrund von Umbauten keine Landeerlaubnis für den Flieger aus Salzburg gab, mussten Mannschaft und Betreuer zuerst nach Palanga, von wo aus die Reise nach Liepaja per Bus rund eine Stunde dauerte. Danach ging es direkt zum Abschlusstraining ins Daugava-Stadion in Liepaja.

Die Rückreise erfolgte sofort nach dem Spiel nach Linz, und dann per Bus retour nach Salzburg.