7. Runde, Saison 2019/20, FC Red Bull Salzburg gegen TSV Hartberg

Aus FC Salzburg Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fakten

FC Red Bull Salzburg gegen TSV Hartberg, 7:2
Spieltag Bundesliga -7. Runde
Datum 14. September 2019
Anpfiff 17 Uhr
Aufstellung
Tor Cican Stankovic
Verteidigung Patrick Farkas - Andre Ramalho - Jerome Onguene - Andreas Ulmer
Mittelfeld Zlatko Junuzovic - Enock Mwepu - Dominik Szoboszlai - Masaya Okugawa
Sturm Patson Daka - Erling Haaland
Wechsel
Wechsel Antoine Bernede für Junuzovic (59.), Takumi Minamino für Okugawa (65.), Maximilian Wöber für Ulmer (72.)
Statistik
Endstand 7:2 (2:1)
Torschützen Ramalho (23.), Okugawa (36.), Daka (50., 87.), Haaland (52., 86., 93.); Huber (44.), Dossou (77.)
Gelbe Karten Nimaga (8.), Klem (19.), Rakowitz (80.)
Rote Karten
Schiedsrichter Oliver Drachta
Stadion EM Stadion, Wals-Siezenheim
Zuschauer 8 933

Weblinks

Bilder

 7. Runde, Saison 2019/20, FC Red Bull Salzburg gegen TSV Hartberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Stimmen zum Spiel

  • Jesse Marsch: Es war ein gutes Spiel. Hartberg hatte aber auch ein paar gefährliche Momente. Unsere Spieler geben in jedem Moment alles und sind immer bereit. Es war eine gute Vorbereitung für Genk. Wir haben keine Zeit, um uns selbst zu gratulieren. Jetzt müssen wir den Fokus auf Dienstag richten.
  • Erling Haaland: Ich hätte heute vielleicht fünf, sechs Tore erzielen können. Also es gibt schon noch etwas zu verbessern. Aber wir werden immer besser und besser und sind bereit für Dienstag!